Montags zur Mitte

Für gewöhnlich bietet Uli Frey den Meditationsabend "Montags zur Mitte" an. Dieser findet alle 14 Tage von 20:00-21:00 Uhr im neuen Gemeindezentrum der evangelischen Johanneskirche statt.

An den ersten drei Abenden finden im Rahmen von "Montags zur Mitte" auch Kurzexerzitien statt.

Coronabedingt kann „Montags zur Mitte“ derzeit nicht stattfinden. Folgende Termine sind daher vorerst hinfällig: 

  • 20. September 2021 (Kurzexerzitien)
  • 04. Oktober 2021 (Kurzexerzitien)
  • 18. Oktober 2021 (Kurzexerzitien)
  • 08. November 2021
  • 22. November 2021
  • 06. Dezember 2021
  • 20. Dezember 2021

Es handelt sich um offene Abende und eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich. 
Vorkenntnisse werden nicht benötigt; mitzubringen sind eine Decke und warme Socken.
 

Steine am Strand
Bildrechte: Uli Frey

Was ist Meditation?


Meditation im Alltag, in der Natur, in einer Gruppe: Das ist mehr als ein Zur-Ruhe-Kommen.

Das ist ein Ankommen - bei sich, im gegenwärtigen Augenblick, in der Wahrnehmung, bei Gott.
Das ist ein Sich-Öffnen - für das, was auf mich zukommt, für Gemeinschaft und das Abenteuer der Stille.
Das ist ein Wagnis - mir selbst zu begegnen und Gott in meinem Nächsten.
Das ist Fallenlassen - ins Leben und in die Liebe, die mich umfängt.



Kurzexerzitien: Auf der Schwelle…


Lebensveränderungen bewusst erleben, bedenken und gestalten… 

 


Wir erleben zahlreiche Veränderungen im Laufe unseres Lebens. Manchmal werden sie uns zugemutet oder von anderen gefordert. Manchmal treffen wir eine bewusste Entscheidung für einen Umbruch in unserem Leben und schlagen ein neues Kapitel auf. Solche Zeiten sind besondere Zeiten; sie fordern uns heraus, sowohl wenn sie bevorstehen als auch wenn wir mitten drin stecken und wenn sie auf uns zukommen.

Wir bieten dir an, dich auf dem Weg zu begleiten, deinen persönlichen Übergang in etwas Neues für dich bewusst zu erleben, zu bedenken und zu gestalten.

Du kannst das für dich alleine tun, zu zweit oder auch gemeinsam mit anderen, um dich auszutauschen. Anleitung und Austausch findest du auch an den ersten drei Abenden von "Montag zur Mitte".

Wer kann mitmachen?

  • jeder und jede, unabhängig vom Alter
  • wer auf der Schwelle zu einem Übergang steht
  • wer mitten in einer Lebensveränderung steckt
  • wer kürzlich einen Umbruch erlebt hat, der noch nachwirkt

Was muss ich tun?

  • mich bewusst darauf einlassen
  • mir täglich Zeit dafür nehmen
  • mit mir selber geduldig sein
  • Wählen: Körpergebet oder Qigong-Übung

Downloads:

Wie geht es?

  • einen Text lesen und wirken lassen
  • einen passenden Impuls auswählen
  • immer bei mir bleiben
  • meinen Übergang bedenken und gestalten
  • mich vielleicht mit anderen in der Gruppe austauschen

 

Bei Interesse an einer Teilnahme oder wenn du die Unterlagen für dich haben möchtest, melde dich bitte bei Ulrike Frey, mobil: +49 151 17082212 oder per E-Mail: frey-aitrang@t-online.de.