Unser Kirchenvorstand

Pfarrer Klaus Dinkel
Pfrin. Stefanie Mangold
   

Pfarrer Klaus Dinkel-Gassert

 

Pfarrerin Stefanie Mangold

 

     
Angela Bauer
Tim Eißer
Sabine Frühholz
Benedikt Geiger
 

Angela Bauer

 

Tim Eißer

 

Sabine Frühholz

 

Benedikt Geiger

 

 
Claudia Ottenthaler
Manuela Reindl
Sven Rothaug
Peter Vaupel
Martina Merk

Claudia Ottenthaler
stv. Vertrauensfrau

 

Manuela Reindl

Sven Rothaug

Peter Vaupel

Martina Merk


 

Die Rolle des Kirchenvorstands in der Evang.-Luth.-Kirche in Bayern

 

Kirchenvorstand
 

Der Kirchenvorstand ist das leitende Gremium der Gemeinde. Pfarrerinnen und Pfarrer und die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher wirken in dieser Aufgabe zusammen.

Die Zahl der Kirchenvorsteherinnen / -vorsteher ist abhängig von der Größe der Gemeinde. Der amtierende, im Jahr 2018 gewählte Kirchenvorstand der Johanneskirche Marktoberdorf besteht aus 10 gewählten und berufenen Mitgliedern. Pfarrerinnen und Pfarrer der Gemeinde sind Kraft Amtes Mitglieder des Kirchenvorstandes.

Der Kirchenvorstand wird jeweils für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt.

Die Arbeitsgrundlage des Kirchenvorstandes bildet die Kirchengemeindeordnung (KGO) der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

 

Kirchengemeindeordnung

 

 

Aufgaben des Kirchenvorstandes

 

Der Kirchenvorstand vertritt die Kirchengemeinde; er hat um die Erfüllung ihrer Verpflichtungen besorgt zu sein und ihre Rechte zu wahren (aus der KGO)

Der Kirchenvorstand nimmt Wünsche und Anregungen aus der Gemeinde auf, prüft diese und berücksichtigt diese so weit als möglich im kirchlichen Leben der Gemeinde

Der Kirchenvorstand berät und beschließt in seiner Leitungsfunktion über Belange der Kirchengemeinde, insbesondere zu den wesentlichen Bereichen:

  • Gottesdienste, Gottesdienstformen sowie Gottesdienstzeiten
  • Liturgie und liturgische Handlungen
  • Sicherung und Förderung kirchlicher Unterweisung, u.a. Kindergottesdienst, Religions- und  Konfirmandenunterricht
  • Gemeindekonzept und Gemeindeentwicklung
  • Unterstützung und Förderung der Jugendarbeit -Mitwirkung im Jugendausschuss
  • Mitarbeitergewinnung, -betreuung und -entwicklung
  • Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen
  • Finanz- und Haushaltsplanung
  • Förderung der ökumenischen Zusammenarbeit
  • Förderung und Unterstützung von diakonischen Aufgaben
  • Förderung und Unterstützung kirchlicher Patenschaften und missionarischer Projekte
  • Überlassung und Vermietung kirchlicher Räume an Dritte.

https://www.kirchenvorstand-bayern.de/index.php/der-kirchenvorstand-kv/aufgaben-des-kirchenvorstands

 

Sitzungsturnus und Beteiligung der Gemeinde

  Der Kirchenvorstand trifft sich mit Ausnahme der Urlaubszeit im Regelfall einmal im Monat zu einer regulären Sitzung des gesamten Kirchenvorstandes. Die Sitzungen der Ausschüsse werden gesondert und nach Bedarf vereinbart.

Die Sitzungen des Kirchenvorstandes sind öffentlich. Einzelne Punkte können / müssen satzungsgemäß unter Ausschluß der Öffentlichkeit behandelt werden. In der öffentlich ausgehängten Einladung zur Kirchenvorstandssitzung sind diese Punkte besonders gekennzeichnet.

Gemeindeglieder können Besprechungspunkte zur KV-Sitzung einbringen, indem Sie diese Punkte dem Pfarrer / der Pfarrerin oder einem Mitglied des Kirchenvorstandes nennen oder indem ein schriftlicher Antrag an den Kirchenvorstand gestellt wird.

Die Protokolle der öffentlichen KV-Sitzungen können auf Anfrage durch Gemeindeglieder im Pfarramt eingesehen werden.

 

Kirchenvorstand in Bayern

 

Hier geht's zum >> Kirchenvorstand in Bayern

 


 

Unsere Sitzungstermine 2023

  • 26. Januar
  • 01. März
  • 30. März
  • 20. April
  • 25. Mai
  • 21. Juni
  • 20. Juli
  • Im August wegen Urlaubszeit keine KV-Sitzung
  • 28. September
  • 06. - 08. Oktober Klausurwochenende
  • 26. Oktober
  • 23. November
  • 07. Dezember

 


 

Ausschüsse des Kirchenvorstandes von A bis Z

 

Spezifische Themenfelder werden in Fachausschüssen des Kirchenvorstandes bearbeitet. Die Fachausschüsse sind mit Mitgliedern des amtierenden Kirchenvorstandes besetzt. Zusätzlich können weitere Mitglieder berufen werden, wenn Sachfragen eine weitergehende Expertise und Kompetenz erfordern. Die Ausschüsse diskutieren und beraten die Sachthemen, fassen innerhalb ihres Kompetenzrahmens Beschlüsse oder bereiten Beratungspunkte und Beschlussvorlagen für den Kirchenvorstand vor.

 

Bauausschuss

 

 

Aufgabe

 

Beratung, Planung, Beschlussfassung bei größeren Bauprojekten innerhalb definierter Aufgaben und Befugnisse.
Organisation und Betreuung von Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen am bestehenden Gebäudebestand

Mitglieder

 

Pfr. Klaus Dinkel-Gassert, Angela Bauer, Tim Eißer, Theo Frey (berufen), 
Dr. Dr. Sylvia Gass (berufen), Benedikt Geiger, Dr. Karl Renner, Manfred Stelle (berufen)


 

Beschließender Ausschuss

Aufgabe

 

Aufteilung und Verwendung der Kollekteneinnahmen

Mitglieder

 

Pfr. Klaus Dinkel-Gassert, Sabine Frühholz, Sven Rothaug, Peter Vaupel


 

Dekanatsausschuss

Aufgabe

 

Vertretung der Kirchengemeinde als Delegierte im Dekanatsaussschuss

Mitglieder

 

Angela Bauer, Benedikt Geiger, Claudia Ottenthaler


 

Festausschuss

Aufgabe

 

Planung und Vorbereitung größerer Feste und Feierlichkeiten der Kirchengemeinde. Zusammenstellung und Organisation der jeweiligen Arbeitsteams

Mitglieder

 

Pfr. Klaus Dinkel-Gassert, Sabine Frühholz, Claudia Ottenthaler


 

Finanzausschuss

Aufgabe

 

Erstellung , Beratung und Prüfung des Haushaltsplanes in Zusammenarbeit mit dem Kirchengemeindeamt des Dekanates

Mitglieder

 

Pfr. Klaus Dinkel-Gassert, Sabine Frühholz, Wolfgang Markert


 

Gottesdienst und Gemeindeentwicklung

Aufgabe

 

Beratung und umfassende Konzeptentwicklung für ein zukunftsfähiges Gemeindekonzept u.a. mit den Bereichen: Gottesdienste, internes und externes Gemeindeangebot, Gruppen- und Mitarbeiterentwicklung…..

Mitglieder

 

Pfr. Klaus Dinkel-Gassert, Pfrin. Stefanie Mangold, Angela Bauer, Tim Eißer, Ingrid Schaffert (ext. berufen), Tina Weberstetter (ext. berufen)


 

Jugendausschuss

Aufgabe

 

Aufbau, Entwicklung, Organisation der kirchlichen Jugendarbeit
Betreuung und Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit

Mitglieder

 

Max Albrecht, Angela Bauer


 

Natur und Umwelt

Aufgabe

 

Vertretung von Umwelt- und Naturschutzinteressen nach innen und außen

Mitglieder

 

Angela Bauer


 

Ökumene

Aufgabe

 

Förderung und Weiterentwicklung der ökumenischen, konfessionsübergreifenden Zusammenarbeit durch Mitwirkung als Delegierte im ökumenischen Arbeitskreis

Delegierte

 

Pfrin. Stefanie Mangold, Angela Bauer, Tim Eißer, Claudia Ottenthaler  


 

Patenschaften/Mission, Eine Welt Themen, Brot für die Welt

Aufgabe

 

Förderung, Betreuung, Begleitung der missionarischen Aktivitäten und Partnerschaftsbeziehungen.
Förderung und Unterstützung der Hilfsprojekte von „Brot für die Welt“

Delegierte

 

Angela Bauer


 

 Historien

Kirchenvorstand